Zu mir

Aufgewachsen bin ich in Bremen. Für Kenner: zuerst in der Neustadt und dann in Huchting. Zum Studium bin ich nach Berlin gegangen. Nach meinem Abschluss (Philosophie und Germanistik) habe ich eine Weiterbildung zum IT-Fachmann gemacht. Danach habe ich als IT-Dozent gearbeitet und schließlich lange Zeit als SAP-Berater. Nun bin ich Autor.

2003 kam ich zurück nach Bremen. Seit fünf Jahren wohne ich in Worpswede.

Ich habe bereits im Jahre 2000 den Roman Hoffmanns letzte Erzählung herausgebracht. 2008 bekam ich das Bremer Literaturstipendium. Letztes Jahr, also 2023, habe ich einen Bremer Literaturwettbwerb gewonnen.

In diesem Jahr erscheint mein zeithistorischer Kriminalroman Der Tote im Borgward im Gmeiner-Verlag.

Hier kannst Informationen zu meinem Roman finden: https://www.gmeiner-verlag.de/autoren/autor/1718-ronald-fricke.html